ARD-Datingshow erzielt zum Auftakt magere Quoten

Mittwoch, 26. März 2008
Die neue Show lockte nur wenige Zuschauer an
Die neue Show lockte nur wenige Zuschauer an
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD Vorabendserie Auftaktfolge GfK Bruce Darnell


"Ich weiß, wer gut für dich ist!" lautet der Titel der neuen Vorabendserie der ARD. Offenbar weiß der Sender jedoch noch nicht, was gut für ihn ist, denn die gestrige Auftaktfolge erzielte wenig erfreuliche Quoten. Beim Gesamtpublikum erreichte die Kuppelshow 5,9 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen gerade mal 5,2 Prozent Marktanteil. Damit rangiert das Format deutlich unter Senderschnitt, der im Februar in der werberelevanten Zielgruppe laut GfK bei 7,6 Prozent lag.

Dabei ist die Dating-Serie angetreten, um den Vorabend zu verjüngen. Das Konzept: Vier enge Freunde, Bekannte, Verwandte und Arbeitskollegen organisieren eine Woche lang Dates für einen Single. Nach allen Treffen entscheidet er, ob einer der Kuppler den Richtigen ausgesucht hat.

Bereits dem Vorgänger-Format, einer Styling-Show mit Schönheits-Experte Bruce Darnell, war es nicht gelungen, den Sendeplatz um 18.55 Uhr zu beleben.
Meist gelesen
stats