AOL will Red Hat übernehmen

Montag, 21. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Red Hat Linux Vertrieb The Washington Post Microsoft Durham


AOL will einem Bericht der "Washington Post" zufolge das auf den Vertrieb des Open-Source-Betriebssystems Linux spezialisierte Unternehmen Red Hat übernehmen. Ziel sei es, Alternativen zu den Betriebssystemen von Microsoft zu schaffen und dadurch die Hegemonie des Software-Riesen zu brechen.

Die Verhandlungen zwischen AOL und Red Hat dauern den Angaben zufolge noch an. Red Hat hat seinen Hauptsitz in Durham, North Carolina und beschäftigt an weltweit 15 Standorten insgesamt 500 Mitarbeiter.
Meist gelesen
stats