AOL tauscht Führungsspitze in den USA aus

Donnerstag, 16. November 2006

Der US-Medienkonzern Time Warner hat die Führung seiner Internetsparte AOL neu besetzt. Neuer Chef wird Randy Falco, 52, der bislang das operative Geschäft der NBC Universal Television Group verantwortet hat. Sein Vorgänger Jonathan Miller, der vier Jahre lang an der Spitze von AOL stand, scheidet aus dem Unternehmen aus. AOL hat erst kürzlich einen radikalen Strategiewechsel vorgenommen und will sein Geld in Zukunft mit offenen Portalen und Internetwerbung verdienen. Kritiker werfen dem Unternehmen vor, zu lange am dem schwächelnden Geschäft mit dem Verkauf von Internetzugängen festgehalten zu haben. dhe

Meist gelesen
stats