AOL steigt auf breiter Front ins Blogging ein

Freitag, 07. Oktober 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Blogging Blog Übernahme Front J.P. Boden


Der US-Provider AOL hat die Übernahme des Webseitenbetreibers Weblogs angekündigt. Das Unternehmen betreibt 85 Internetseiten, die als Basis für die beliebten Online-Tagebücher (Blogs) dienen. Rund 1.000 Blogs zu verschiedenen Themen werden pro Woche von Weblogs veröffentlicht. Der Kaufpreis für den Blogger-Dienst wird auf 25 Millionen Dollar geschätzt.

Mit der Übernahme versucht AOL die Attraktivität seines Portfolios zu erhöhen, um Boden bei den Werbekunden gut zu machen. Weblogs beschäftigt Experten zum Verfassen der Artikel zu rund 75 unterschiedlichen Themen. Die redaktionelle Unabhängigkeit des Unternehmens soll weiterhin bestehen bleiben. mas

Meist gelesen
stats