AOL startet zweite Phase seiner Bildungsoffensive

Mittwoch, 24. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Deutschland Schülertarif Bildungsoffensive Schule


AOL Deutschland hat jetzt die zweite Phase seines Programms "AOL macht Schule" gestartet. Nachdem der Online-Dienst im März einen Schülertarif eingeführt hatte, kommt jetzt ein grundgebührenfreier Tarif für Lehrer und ein Angebot für Schulen: Für die 46.000 Schulen in Deutschland stellt AOL "Frei-Accounts" zur Verfügung und will Materialpakete mit Lehrer-Infos und den obligatorischen AOL-CDs verschicken. Gezahlt werden müssen nur die Telefonkosten von 3,9 Pfennig pro Minute und 6 Pfennig pro Verbindungsaufbau. In sein Inhaltsangebot hat AOL nach eigener Auskunft spezielle Bereiche für Schüler und Lehrer integriert. Lehrern sollen darin Materialien zum Einsatz im Unterricht und zur eigenen Fortbildung angeboten werden, Schüler sollen unter anderem Lernsoftware, Referate und Linksammlungen finden können.
Meist gelesen
stats