AOL kündigt Preiserhöhung für US-Flatrate an

Mittwoch, 23. Mai 2001

AOL will zum Juli die Flatrate in den USA um rund 9 Prozent auf 23,90 Dollar anheben. Damit erhöht das Unternehmen den Pauschaltarif für den Internetzugang erstmals seit 1998. AOL begründete die Preisanhebung mit Investitionen in Höhe von 3,5 Milliarden Dollar, die in den vergangenen drei Jahren getätigt wurden. Weltweit haben 28 Millionen Menschen einen Internetzugang über AOL, mehrheitlich in den USA. In Deutschland sollen die Preise für die Flatrate nicht erhöht werden.
Meist gelesen
stats