AOL kooperiert mit Monster.com

Donnerstag, 15. November 2001

AOL will in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ab Januar 2002 einen neuen Job-Channel einführen. Der Content soll von der international operierenden US-Jobbörse Monster.com geliefert werden. Einen ähnlichen Deal hatten AOL und Monster.com für die USA bereits im Dezember 1999 abgeschlossen. Der neue Channel wird den Zusatz "powered by Monster" tragen und teilweise frei auf dem Portal, vollständig jedoch nur für AOL-Nutzer zugänglich sein. "Wir versprechen uns davon sowohl mehr Traffic als auch mehr Umsätze durch das Mitgliedergeschäft, weil unser Angebot attraktiver wird", so Jerry Glover, Leiter Interactive Marketing Services Europe gegenüber HORIZONT.NET. Was sich Monster.com die Kooperation kosten lässt, wird nicht bekannt gegeben. Die Jobbörse verspricht sich von der Integration auf AOL vor allem höheren Traffic.
Meist gelesen
stats