AOL Time Warner will Content an britischen Netzbetreiber NTL verkaufen

Montag, 30. April 2001

Der weltweit größte Medienkonzern AOL Time Warner will eine Vertriebsallianz mit dem britischen Kabelfernsehanbieter NTLeingehen. Nach Informationen der "New York Times" vom Montag führen die Unternehmen derzeit Gespräche über eine Marketing-Vereinbarung, die AOL Time Warner den Zugang zu den NTL-Netzwerken erlauben soll.

Dem Vernehmen nach soll der Medienkonzern an den Gebühreneinnahmen der Kabelnutzer beteiligt werden und im Gegenzug Inhalte zu den Themen Internet, Kabel, Musik, Film, Fernsehen und Buchverlag liefern. Eine Beteiligung von AOL Time Warner an NTL stehe jedoch nicht zur Debatte. NTL erreicht eigenen Angaben zufolge 20 Millionen Haushalte in Deutschland, Frankreich, Schweiz und Schweden.
Meist gelesen
stats