AOL Time Warner geht mit Kabelsparte an die Börse

Donnerstag, 06. März 2003

Der Medienkonzern AOL Time Warner will seine Kabelsparte im kommenden Sommer an die Börse bringen. Seit Sommer 2002 ist das Medienunternehmen dabei, die verschachtelten Besitzverhältnisse bei der Kabelgesellschaft Time Warner Entertainment aufzulösen. Indes überlegt die Medienholding Liberty Media ihren Anteil an AOL Time Warner von 4 Prozent zu verkaufen. ra
Meist gelesen
stats