AOL Europe will Internet und Mobilfunk verbinden

Dienstag, 08. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa AOL Mobilfunk Nokia Ericsson


AOL Europe, mit über 3,8 Millionen Mitgliedern und aktiven Nutzern, in Europa, plant noch in diesem Jahr die neuesten Mobilfunk-Technologien wie WAP, SMS und GPRS (General Packet Radio Service) in seine Online- und Internet-Angebote zu integrieren. Dafür hat AOL Europe mehrere Vereinbarungen geschlossen: Mit den Mobilfunk-Experten Nokia und Ericsson ist AOL eine strategische Partnerschaft eingegangen, um die Entwicklung, Erprobung und Vermarktung mobiler AOL-Dienste, die auf WAP-Lösungen basieren weiter auszubauen. Darüber hinaus hat AOL eine Allianz mit RTS Wireless geschlossen, um den Bereich SMS- und E-Mail-Funktionen für den Mobilfunk voranzutreiben.
Meist gelesen
stats