AOL Deutschland sucht eine neue Agentur

Donnerstag, 10. April 2003

Die vom neuen Vorstandschef Stan Laurent angekündigte umfassende Restrukturierung bei AOL Deutschland wirkt sich offenbar auch auf die Agenturbeziehungen aus. Wie es scheint, muss die langjährige Stammagentur Grey CC in Hamburg um den Millionenetat des Onlinedienstes fürchten. "Vor dem Hintergrund der für Herbst geplanten Launchkampagne für den neuen Browser AOL 8.0 holen wir derzeit Ideen von insgesamt fünf Agenturen ein", bestätigt AOL-Sprecher Stefan Keuchel gegenüber HORIZONT.NET. Dabei handelt es sich neben Grey CC um BBDO in Düsseldorf sowie die Hamburger Niederlassungen von Scholz & Friends, FCB und Jung von Matt. Obwohl die Briefings gerade erst abgeschlossen wurden, soll die Entscheidung laut Keuchel bereits "in einigen Wochen" fallen. Die genaue Höhe des Etats steht noch nicht fest. Laut Keuchel handelt es sich aber um ein "durchaus relevantes Budget". mas
Meist gelesen
stats