AOL Deutschland offenbar vor Entlassungswelle

Donnerstag, 28. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

AOL Deutschland Entlassungswelle Stan Laurent SZ Onlinedienst


Bei AOL Deutschland sind offenbar rund 200 der insgesamt 1400 Stellen in Gefahr. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, will der neue Deutschlandchef Stan Laurent vor allem die Online-Redaktion zusammenstreichen, um die Verluste des Onlinedienstes abzubauen.

Derzeit sind rund 300 Mitarbeiter in der Web-Redaktion von AOL tätig. Laurent bestätigte dem Bericht zufolge zwar nicht die Größenordnung des Stellenabbaus, sagte aber, dass der Abbau signifikant sein werde.
Meist gelesen
stats