AGF stellt neues Mess-System vor

Montag, 29. September 2008

Im Zuge ihres Forums in Wiesbaden hat die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) ihr neues Mess-System "TC Score" vorgestellt. Ab 1. Juli 2009 soll damit neben der bisher erfassten Fernsehnutzung auch die zeitverzögerte Nutzung durch digitale Aufzeichnungsgeräte ermittelt werden. Ursprünglich war die Einführung des neuen Systems für Anfang 2009 geplant. Aufgrund von Entwicklungsproblemen bei einem Dienstleister der AGFkonnte der Termin jedoch nicht eingehalten werden.

Daneben stehen weitere Neuerungen auf dem Plan: So sollen ebenfalls 2009 Messungen zur Nutzung von Bewegtbild im Internet sowie DVB-H vorgenommen werden können. Für letzteres gab es bereits einen erfolgreichen Test. Bei der Internet-Messung befindet sich die AGF momentan in Gesprächen mit der AGOF, um eine einheitliche Messmethode zu entwickeln. "Die AGF steht vor der Herausforderung, die verschiedenen Formen der Bewegtbildnutzung in ihrem System abzubilden. Hierfür sind wir gut gerüstet", sagt Martin Berthoud, Vorstandsvorsitzender der AFG, zuversichtlich.

Die AGF feiert beim heutigen Forum zudem ihr 20-jähriges Bestehen. HOR

Meist gelesen
stats