9 Live startet weitere Auslandsaktivitäten

Donnerstag, 17. Januar 2008
-
-

9 Live expandiert weiter. Der Anbieter für interaktive Programmformate produziert zwei neue Mitmach-Shows für den ausländischen Markt.In Mexiko läuft die Sendung "Ganamanía" ("Verrückt nach Gewinnen") auf dem Sender Azteca 7 der TV Azteca Group, einem der größten mexikanischen TV-Broadcaster. Die Zusammenarbeit geht aus einem Joint Venture von 9 Live mit der auf interaktive und crossmediale Formate in Lateinamerika und Spanien spezialisierte Produktionsfirma Naranya hervor und wird über die neu gegründete Gesellschaft 9 Live International abgewickelt. 9 Live ist in der Kooperation sowohl für die technische Realisierung als auch für Sendungskonzept, Game-Entwicklung und Moderatoren-Casting verantwortlich. "Mexiko als drittgrößter TV-Markt des amerikanischen Kontinets bietet ein interessantes Potenzial" meint Marcus Wolter, Geschäftsführer von 9 Live.

Seit Anfang des Jahres ist 9 Live zudem auf dem belgischen TV-Markt 9 Live als Produzent des Call-TV-Fensters "Belspel" tätig, das auf den zu Pro Sieben Sat 1 gehörenden Sendern VT4 und Vijf TV ausgestrahlt wird.

Der Münchner Sender zeichnet bereits für ein Call-TV-Fenster in Kroatioen sowie eine europaweite türkischsprachige Call-TV-Show verantwortlich. jf

Meist gelesen
stats