368 Einreichungen beim DMMA

Freitag, 11. Mai 2007

Zum 12. Deutschen Multimedia Award (DMMA) sind insgesamt 368 Arbeiten eingereicht worden. Stärkste Kategorie ist wie in den vergangenen Jahren Werbung/PR mit insgesamt 156 Projekten. Mit deutlichem Abstand folgen auf Platz 2 und 3 E-Commerce mit 47 und Unerhaltung mit 37 Arbeiten. 36 Juroren aus Wirtschaft, Medien, Agenturen und Wissenschaft werden in den nächsten Wochen über die Nominierungen zum DMMA entscheiden. Hinzu kommen Vorschläge für den Kunden des Jahres und die Top 10 des Publikumspreises, der in diesem Jahr für die beste Prominentenwebsite vergeben wird. Vorschläge für den Publikumspreis können noch bis zum 31. Mai unter www.dmma.deabgegeben werden.

Der DMMA, der von der DMMK Digitale Wirtschaft und dem Bundesverband Digitale Wirtschaft ausgeschrieben wird, wird am am 21. Juni im Anschluss an die DMMK in Berlin verliehen. stu

Meist gelesen
stats