180 und TBWA machen das Rennen um Online-Etat von Adidas

Donnerstag, 28. August 2008
Adidas hat seine Entscheidung getroffen
Adidas hat seine Entscheidung getroffen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Adidas Pitch Omnicom Amsterdam Razorfish


Im Pitch um den weltweiten Online-Etat des Sportartikelherstellers Adidas scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Nach HORIZONT-Informationen geht der Zuschlag an ein Quartett von Omnicom-Agenturen, das von 180 Amsterdam und TBWA angeführt wird. An der Spitze des Teams steht die internationale Digital-Chefin von TBWA Colleen DeCourcy.  Neben 180 und TBWA sollen zwei weitere Agenturen aus der Omnicom-Gruppe beteiligt sein.
Führt das Team: TBWA-Frau Colleen DeCourcy
Führt das Team: TBWA-Frau Colleen DeCourcy
Um wen es sich dabei handelt, ist bislang nicht bekannt. Eine Bestätigung für die Entscheidung ist ebenfalls nicht zu bekommen - weder vom unternehmen noch von den Agenturen.

Das Nachsehen im Pitch hatten die Teilnehmer Avenue A/Razorfish, Droga 5 und Isobar. Für 180 Amsterdam dürfte der Gewinn mehr als eine Kompensation für den Verlust des Running-Etats von Adidas sein, den sie vor kurzem an die Londoner Agentur Iris abtreten musste. mam

Meist gelesen
stats