13th Street wird im März relauncht

Dienstag, 15. Februar 2011
Das neue Logo von 13th Street
Das neue Logo von 13th Street

NBC Universal macht Ernst: Am 14. März geht der Krimi-Sender 13th Street mit einem neuen Design auf Sendung. Der Relaunch ist Teil einer internationalen Neuspositionierung der TV-Sender des Medienkonzerns.  NBC Universal überarbeit seit 2010 sein komplettes Senderportfolio. Ziel ist die internationale Vereinheitlichung der fünf großen Sendermarken des Konzerns. Eigenen Angaben zufolge investiert NBC Universal mehrere Millionen Dollar in die Neuspositionierung der Sender Universal Channel, Syfy Universal, 13th Street Universal, Diva und Studio Universal.

Nach dem bereits erfolgten Relaunch von Syfy (zuvor SciFi) ist nun also 13th Street an der Reihe. Details zu der Repositionierung gibt NBC Universal Global Networks Deutschland am 23. Februar in München bekannt. Fest steht bereits, dass der Sender künftig den Namenszusatz "Universal" bekommt.

Der Relaunch wird von einer Werbekampagne begleitet. Man darf gespannt sein: Im vergangenen Jahr war die Kampagne "Last Call" für den Sender von Jung von Matt einer der großen Abräumer bei nationalen und internationalen Kreativwettbewerben. dh
Meist gelesen
stats