12Snap verschickt rote Karte per Handy

Montag, 03. Juni 2002

Im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft hat das Mobile-Marketing-Unternehmen 12Snap eine Handy-Kampagne für den Sportartikelhersteller Adidas gestartet. Weniger Fußball-Begeisterte können ihren Freunden dabei über das Mobiltelefon eine rote Karte erteilen. Die Adressaten erhalten einen Anruf, der ein vorgefertigtes Soundfile mit disqualifizierenden Worten eines asiatischen Schiedrichters übermittelt.

Interessierte zahlen für die Teilnahme an der Aktion den Preis von einer Kurzmitteilung. Laut Oliver Oppermann, Head of Brand Communication bei Adidas, will das Unternehmen mit der Kampagne auch Fußball-Muffel direkt mit dem Thema WM ansprechen.
Meist gelesen
stats