1&1 übernimmt schwedisches Internet-Call-Center

Freitag, 29. Oktober 1999

1&1 hat einen weiteren Schritt in seiner Expansionsstrategie unternommen: Die 1&1 Service-Line hat das schwedische Internet-Call-Center Westcall AB zu 100 Prozent übernommen. Damit verfügt die 100prozentige Tochter der 1&1 Aktiengesellschaft neben ihrem Standort in Düsseldorf, Zweibrücken und Maastricht über einen weiteren Standort in Europa. "Für 1&1 ist die Akquisition von Westcall ein weiterer wichtiger Schritt, die europäische Expansion im Geschäftsfeld Customer-Care voranzutreiben", sagt Richard Seibt, Vorstand der 1&1 Aktiengesellschaft. Noch bis Ende des Jahres will das Unternehmen weitere Zukäufe im europäischen Ausland vornehmen. Westcall ist das führende Internet-Call-Center in Schweden. Für das laufende Geschäftsjahr will das Unternehmen einen Umsatz von über 10 Millionen Mark erreichen.
Meist gelesen
stats