"11 Freunde" läuft mit Sonderheft zur Frauenfußball-WM auf

Montag, 07. Februar 2011
Trotz rosa Trikots: Das ist noch nicht die Sonderausgabe zur Fußball-WM der Frauen
Trotz rosa Trikots: Das ist noch nicht die Sonderausgabe zur Fußball-WM der Frauen

Frauen vor, noch ein Tor: "11 Freunde", das Lebensgefühl-Magazin für die Reflektierteren unter den Fußballfans, läuft sich für die Frauen-Fußballweltmeisterschaft in diesem Sommer warm. Neben diversen Aktionen gibt es wieder eine Sonderausgabe unter dem Titel "11 Freundinnen", die im Bundle mit dem Juni-Hauptheft verkauft wird - gegen einen Aufpreis von etwa 1,50 Euro. Für Puristen, für die Frauen und Fußball einfach nicht zusammenpassen wollen, gibt es das Juni-Heft aber auch wie gewohnt einzeln zum normalen Copypreis. Seit Ende vergangenen Jahres kostet "11 Freunde" am Kiosk 4,50 Euro; vorausgegangen war eine Copypreis-Erhöhung um stolze 60 Cent - jedoch ohne direkte Auflagenverluste. Im Gegenteil: Im 4. Quartal 2010 verkaufte das Monatsmagazin im Schnitt 73.122 Hefte, das sind 12 Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir werden immer mehr als Fußballmagazin ernst genommen, und nicht mehr nur als Fanmagazin", sagt Chefredakteur und Mitgründer Philipp Köster bei einem Pressegespräch gut ein halbes Jahr nach der Mehrheitsübernahme durch Gruner + Jahr. Als Erfolgsgeheimnis sieht er unter anderem, dass es der mittlerweile 18-köpfigen Redaktion gelinge, die Fußballfans, die ihre Passion mit einer „Mischung aus Heiligem Ernst und Selbstironie" leben, im passenden sachlichen und humorvollen Ton anzusprechen. rp

 
Meist gelesen
stats