"11 Freunde" inszeniert Fußball-Promis in "Krieg der Sterne"-Optik

Freitag, 22. Juli 2011
Wer erkennt alle Promis auf dem Cover?
Wer erkennt alle Promis auf dem Cover?

Am 5. August startet die Bundesliga-Saison 2011/2012. Höchste Zeit für alle Fans, sich mit einem Sonderheft zum Saisonstart einzudecken. Unser Lieblingsheft, zumindest bei der Covergestaltung, ist das von "11 Freunde". Was "Brand Eins" unter den Businessmagazinen ist, ist "11 Freunde" unter den zahlreichen Fußball- und Sport-Zeitungen und -Magazinen: Ein Blatt mit außergewöhnlichen Geschichten, Reportagen, bei denen die Protagonisten gegen den Strich gebürstet werden, Sprachwitz und eigenwilliger Bildsprache. Bei dem nun erschienen Sonderheft zum Bundesliga-Start hat das Team um Gründer und Chefredakteur Philipp Köster nun wieder ganze Arbeit geleistet, vor allen Dingen die Cover-Gestalterinnen. Die beiden Art-Direktorinnen Simone Kitzinger und Kerstin Ballies haben sich "Krieg der Sterne" als Vorlage für eine illustre Fußballrunde genommen.

Ok, dass Wolfsburg-Trainer Felix Magath der Darth Vader im "11 Freunde"-Universum ist, schmerzt den Schreiber dieser Zeilen - der Mann ist durchaus umgänglicher, als er in Medien beschrieben wird und hat auch als Preisträger der HORIZONT Sportbusiness Awards eine gute Figur gemacht. Lieblingsprotagonist auf dem "11 Freunde"-Cover ist Mario Gomez. Der Bayern-Torjäger fällt im richtigen Leben nicht nur durch seinen extremen Torriecher, sondern immer wieder auch durch ausgefallene Frisuren auf. Die Haarschnecken von Prinzessin Leia stehen Gomez jedenfalls ausgesprochen gut. Es gibt noch viel mehr zu entdecken auf dem Titel, wir wünschen viel Spaß beim Stöbern. Und: Möge die Macht mit Euch sein! vs
Meist gelesen
stats