11 Freunde hat die Haare schön: Fußball-Magazin stellt iPhone-App vor

Mittwoch, 21. Dezember 2011
Die Startseite der 11 Freunde-App ...
Die Startseite der 11 Freunde-App ...

Das Fußball-Magazin "11 Freunde" startet mit der aktuellen Ausgabe eine eigene iPhone-App. Zwei Rubriken sind kostenlos, drei weitere werden für jeweils einmalig 79 Cent freigeschaltet. Mit der Spezialfunktion "Frisör" können sich Fußballfans Kult-Frisuren von Kickern wie Paul Breitner oder Rudi Völler aufsetzen. Komplett kostenlos sind die Rubriken "News" und "Damals", die exklusive Fußball-Nachrichten und Hintergrundinformationen bieten. Die Rubriken "Interviews", "Liveticker" und "Videobeweis" müssen jeweils für einmalig 79 Cent freigeschaltet werden. Dazu kommen die beiden Sonderfunktionen "Scannen" und "Frisör". Mit der Funktion Scannen können über QR-Quodes in der gedruckten Ausgabe von "11 Freunde" Zusatzinformationen abgerufen werden.

... und das Special Feature "Frisör"
... und das Special Feature "Frisör"
Das Zeug zum Renner hat die Funktion "Frisör": Damit kann man ein eigenes Foto mit Kult-Frisuren bekannter Fußballstars verschönern und anschließend verschicken. Zur Auswahl stehen unter anderem die Matten von Paul Breitner, Mario Gomez, Rudi Völler, Dante, Lothar Matthäus und Jogi Löw. Zwei Frisuren sind frei, die restlichen fünf Frisuren kosten im Paket ebenfalls 79 Cent. Weitere Frisuren sollen folgen.

"Für die Fans von 11FREUNDE ist die iPhone App die perfekte Ergänzung zum Heft. Für die Zukunft planen wir weitere Rubriken und Features, die sukzessive in die 11 Freunde iPhone App implementiert werden", sagt Nils Oberschelp, Geschäftsführer von 11 Freunde. Die App ist ab sofort im iTunes Store von Apple oder über die Website 11freunde.de/app erhältlich. dh
Meist gelesen
stats