1-2-3.tv bietet interaktives Transaktionsfernsehen via Internet

Montag, 25. Juli 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Transaktionsfernsehen Fernsehbildschirm Transaktion


Ab sofort ist es den Zuschauern des Senders 1-2-3.tv möglich, Transaktionen via Internet durchzuführen, die live auf den Fernsehbildschirm übertragen werden. Dies stellt eine Premiere dar, denn bisher konnten sich Zuschauer von Shopping- und Mitmachsendern nur über das Telefon live in das Geschehen auf dem Bildschirm einbringen oder parallel im Internet bestellen. Bei 1-2-3.tv bestimmen die Zuschauer aktiv im laufenden Programm den Preis ihres Wunschproduktes. Die Gebote werden unter www.1-2-3.tv über eine interaktive Bietbox abgegeben und übertragen. Künftig sind auch Vorabgebote möglich. Seit dem Sendestart im Oktober des vergangenen Jahres haben sich über 120.000 Kunden bei dem Auktionskanal registrieren lassen. Künftig wird das Programm auch im Internt als Fernsehstreaming angeboten. ra
Meist gelesen
stats