1-2-3-TV wächst dank Premiere kräftig

Montag, 10. März 2008

Der Auktionssender 1-2-3-TV hat seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr kräftig gesteigert. 2007 erzielte der Sender einen Umsatz in Höhe von 77,4 Millionen Euro, das bedeutet ein Umsatzplus von 17 Prozent. Dabei zog das Geschäft vor allem im 4. Quartal an: In den letzten drei Monaten des Jahres stieg der Umsatz um 42 Prozent. Die Zahl der registrierten Kunden stieg auf 675.000 (2006: 435.000). Die Entwicklung resultiert laut 1-2-3-TV vor allem aus einem starken Weihnachtsgeschäft, der zunehmenden Zahl digitaler TV-Haushalte und der Partnerschaft mit dem Pay-TV-Anbieter Premiere. Der Abo-Sender hat sich im August 2007 mit 14,4 Prozent an 1-2-3-TV beteiligt und verbreitet den Auktionssender seit September 2007 in seinem Bouquet.

1-2-3-TV wurde von Andreas Büchelhofer und Henning Schnepper gegründet. Als Investoren stehen die Private-Equity- und Venture-Capital-Investoren 3I, Iris Capital, Target Partners und Wellington Partners hinter dem Unternehmen. dh

Meist gelesen
stats