HORIZONT.NET

HORIZONT.NET TV-Quoten

  • 24. Juni 2014


    Über zehn Millionen Zuschauer sehen Italien-Aus im ZDF
    Die Fußball-WM in Brasilien bleibt weiter das Maß aller Dinge im TV: Die Übertragung des dritten Spieltags der Gruppen C und D bescherte dem ZDF die Alleinherrschaft über die Quoten-Top-10 am Dienstag. Die meisten Zuschauer konnte die Partie Italien - Uruguay verbuchen: Insgesamt 10,39 Millionen Menschen (47,3 Prozent Marktanteil) sahen das bittere Ausscheiden der Italiener ab 18 Uhr.
  • 23. Juni 2014


    ZDF punktet dank spätem Spielbeginn mit "Nachtschicht"-Wiederholung
    Am Montag konnten die Nicht-Fußball-Sender ein wenig durchschnaufen: Dank des späteren Spielbeginns um 22 Uhr deutscher Zeit lief zur besten Sendezeit ausnahmsweise kein Live-Spiel. Das Erste überbrückte die Zeit erfolgreich mit Berichten aus Brasilien, das ZDF hielt mit einer alten Folge von "Nachtschicht" erfolgreich dagegen. Auch RTL erreichte mit zwei alten Folgen von "Rach - Der Restauranttester" immerhin zweistellige Marktanteile.
  • 22. Juni 2014


    Alter "Tatort" behauptet sich gut gegen König Fußball
    Das ZDF lockte am Sonntag trotz mäßig attraktiver Begegnungen mit seiner WM-Berichterstattung die meisten Zuschauer vor die Fernsehschirme. Den Tagessieg sicherte sich das kurze "Heute-Journal" in der Halbzeitpause. Das Erste konnte sich zur besten Sendezeit mit einem alten "Tatort" allerdings sehr gut gegen das Spiel Südkorea - Algerien behaupten.
  • 19. Juni 2014


    Uruguay - England knackt in der Zielgruppe die 50-Prozent-Marke
    Erfolgreicher Donnerstag für das ZDF: Das Spiel zwischen Uruguay und England lockte an Fronleichnam 14,66 Millionen Fans vor die Bildschirme und bescherte den Mainzern damit zur besten Sendezeit einen starken Marktanteil von 47,1 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen knackte das Spiel mit 6,24 Millionen Zuschauern sogat die 50-Prozent-Marke. Im Gesamtpublikum konnte sich Das Erste mit einem Krimi noch recht gut gegen das Spiel behaupten, RTL punktete bei den jungen weiblichen Zuschauern mit der Arztserie "Doctor's Diary".
  • 17. Juni 2014


    "Paul Kemp" behauptet sich gegen die WM
    Keine Verschnaufpause für Fußball-Fans: Einen Tag nach dem ersten Spiel von Deutschland verfolgten schon wieder bis zu 14 Millionen Zuschauer das zweite Gruppenspiel von Gastgeber Brasilien gegen Mexiko und bescherten dem ZDF einen Marktanteil jenseits der 50 Prozent. Aber auch ARD und RTL konnten sich mit ihren Serien zur besten Sendezeit gut aus der Affäre ziehen.
  • 16. Juni 2014


    Deutsches Auftaktspiel holt über 80 Prozent Marktanteil
    Bärenstarker WM-Auftakt für die deutsche Nationalmannschaft - auf dem Platz und nach Zuschauern: Mit über 26 Millionen Zuschauern lockte das erste Spiel der deutschen Elf fast so viele Fans vor die Bildschirme wie das EM-Halbfinale gegen Italien vor zwei Jahren. Der Marktanteil übersprang sogar die 80-Prozent-Marke. Die Konkurrenz war weitgehend abgemeldet.
  • 15. Juni 2014


    Auftaktspiel von Frankreich lockt über 12 Millionen Fans ins Zweite
    Auch am Sonntag beherrschte die Fußball-WM das Fernsehprogramm: Über 12 Millionen Fans verfolgten das Gruppenspiel von Frankreich gegen Honduras im Zweiten, am frühen Abend hatten rund 9 Millionen Zuschauer den Last-Minute-Sieg der Schweiz gegen Ecuador eingeschaltet. Das Erste blieb mit einem alten "Tatort" zwar weit unter dem gewohnten Zuschuaerniveau, schlug sich aber achtbar. Das aus Quotensicht bemerkenswerteste Ergebnis am Samstag erzielte der Klassiker England - Italien.
  • 12. Juni 2014


    Fast 16 Millionen sehen glücklichen Auftaktsieg von Brasilien
    Das Warten hat ein Ende: Seit Donnerstagabend rollt endlich wieder der Ball. Fast 16 Millionen Zuschauer verfolgten den schmeichelhaften 3:1-Sieg von Gastgeber Brasilien gegen die beherzt kämpfenden Kroaten - ein Traumstart. Das Auftaktspiel in Südafrika hatte vor vier Jahren weniger als 9 Millionen Zuschauer angelockt. Die Konkurrenz musste sich erwartungsgemäß mit einstelligen Marktanteilen zufrieden geben.
  • 11. Juni 2014


    "Hell's Kitchen" legt zum Abschluss zu
    Halbwegs versöhnlicher Abschluss für "Hell's Kitchen": Die letzte Folge der Sat-1-Kochshow näherte sich immerhin noch einmal der 10-Prozent-Marke - was allerdings nichts mehr daran ändert, dass auch Sat 1 das Format als gescheitert abhaken muss. In der Zielgruppe lagen trotz mäßiger Einschaltquoten die RTL-Shows "I like the 90's" und "Hotter than my Daughter" vorne, zuschauerstärkste Sendung des Tages war "Aktenzeichen XY ... ungelöst".
  • 10. Juni 2014


    ARD siegt mit Gewitter-Brennpunkt
    Das Wetter war gestern auch in den Nachrichten das beherrschende Thema: Alle großen Sender hoben Sondersendungen zu den schweren Unwettern am Pfingstmontag ins Programm. Die meisten Zuschauern informierten sich im "Brennpunkt" im Ersten über die Folgen der Gewitterstürme, die Jüngeren schalteten vor allem bei RTL ein. Es gab aber auch ein Programm jenseits des Wetters: Im Ersten feierte die neue Serie "Paul Kemp - Alles kein Problem" ihren erfolgreichen Einstand.
3 von 4
Seite: [1] [2] [3] [4]
zum Archiv


TV-Quoten

Die meistgesehenen Sendungen vom 22.07.2014

1 ARD
In aller Freundschaft Folge... (21:04:36)
5,34 Mio Zuschauer (19,7%)
2 ZDF
heute-journal (21:44:41)
3,68 Mio Zuschauer (14,3%)
3 ARD
Paul Kemp - Alles kein... (20:15:23)
3,63 Mio Zuschauer (14,5%)
4 ARD
Tagesschau (20:00:00)
3,48 Mio Zuschauer (14,7%)
5 ZDF
Die Rosenheim-Cops (19:26:26)
3,42 Mio Zuschauer (15,6%)

Bestellen Sie jetzt kostenlos den HORIZONT.NET Newsflash und erhalten Sie jeden Morgen die TV-Quoten.


Zu den TV-Quoten
Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
facebook
HORIZONT HORIZONT.NET  auf Facebook
Ein Fan von HORIZONT werden
News-Archiv

Juni 2014

MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
 
 

Jetzt kostenlos abonnieren!

Der HORIZONT-Newsletter


Die Informationen zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.