iPhone 6 Kampagne Wie Apple die Galaxy-Offensive von Samsung auskontert

Dienstag, 03. März 2015
Apple zeigt die Brillianz der iPhone-6-Kamera
Apple zeigt die Brillianz der iPhone-6-Kamera
Foto: Brandan O. / Apple
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple iPhone Samsung Mobile World Congress Jimmy Marble


Gerade erst hat Samsung auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine neuen Flaggschiff-Smartphonemodelle präsentiert. Zu den Highlights des Galaxy S6 und des Galaxy S6 Edge gehört die Kamera, die dank einer verbesserten Blende noch schärfere Bilder machen soll. Dass Apple zeitgleich eine Kampagne startet, die mit selbstgeschossenen Fotos von iPhone-6-Nutzern arbeitet, ist ganz sicher kein Zufall.
  • 25797.jpeg
    (Bild: Paul O. / Apple)
  • 25787.jpeg
    (Bild: Ahmed A. / Apple)
  • 25788.jpeg
    (Bild: Andrew P. / Apple)
  • 25789.jpeg
    (Bild: Brandon O. / Apple)
  • 25790.jpeg
    (Bild: Cileo D. / Apple)
  • 25791.jpeg
    (Bild: Dan C. / Apple)
  • 25792.jpeg
    (Bild: Dawn D. / Apple)
  • 25793.jpeg
    (Bild: Francis O. / Apple)
  • 25794.jpeg
    (Bild: Gabby K. / Apple)
  • 25795.jpeg
    (Bild: Hattan A. / Apple)
  • 25796.jpeg
    (Bild: Jirasek P. / Apple)
  • 25798.jpeg
    (Bild: Paul O. / Apple)
  • 25799.jpeg
    (Bild: Renee M. / Apple)
  • 25800.jpeg
    (Bild: Sawyer K. / Apple)
"Fotografiert mit dem iPhone 6" , ist die deutsche Variante der Kampagnen-Site überschrieben, mit der Apple weltweit auf seine "iPhone 6 World Gallery" aufmerkam macht. Wie Apple gegenüber HORIZONT Online erläutert, handelt es sich bei der "iPhone 6 World Gallery" um ein neues Projekt, das die "Vielfalt und Qualität der Werke von 77 iPhone-Nutzern auf der ganzen Welt" dokumentieren soll. Die zum Teil beeindruckenden Momentaufnahmen von Landschaften, Menschen und Tieren hat Apple nach eigenen Angaben aus zehntausenden Fotoaufnahmen ausgewählt, die allesamt mit dem iPhone 6 aufgenommen wurden. Eines der ausgewählten Bilder entstand in der Berliner U-Bahn-Station Alexanderplatz und wurde von Fotograf und US-Tourist Jimmy Marble geschossen. Die Kampagne findet nicht nur auf digitalen Kanälen statt. Nach Informationen von HORIZONT Online will Apple eine Auswahl der Fotos auch auf Printanzeigen sowie auf Außenwerbemotiven verewigen.
Samsung wehrt sich mit neuen Produkten gegen Apple
Bild: Samsung

Mehr zum Thema

Angriff auf Apple Samsung kontert iPhone 6 mit Flaggschiff-Duo

Apple wäre jedoch nicht Apple, wenn es nicht auch eine Verbindung zum App-Store geben würde. So werden Besucher der "iPhone 6 World Gallery" nicht nur über die Fotografen und die Entstehungsgeschichte der Bilder aufgeklärt, sondern auch über die Foto-Apps, die zur Bearbeitung und Teilen der Bilder sowie zum Hinzufügen von Spezialeffekten verwendet wurden. Link zum App-Store inklusive.

Das iPhone 6 war zuletzt eines der wichtigsten Zugpferde für Apple. Laut einer Analyse von Strategy Analytics hat der kalifornische Konzern im letzten Quartal 2014 74,5 Millionen iPhones verkauft und damit den langjährigen Smartphone-Marktführer Samsung überholt. Das iPhone 6 bescherte zudem Apple einen Rekord im Weihnachtsgeschäft. Der Gewinn stieg auf 18 Milliarden Dollar - soviel hat noch kein Unternehmen in einem Quartal verdient. mas
Meist gelesen
stats