Zurück zum Auto Ex-BMW-Manager Uwe Ellinghaus wird CMO bei Cadillac

Montag, 11. November 2013
Uwe Ellinghaus
Uwe Ellinghaus

Es ist eine Rückkehr zum Automobil. Nach einem Ausflug in die Luxusgüterindustrie wird Ex-BMW-Marketer Uwe Ellinghaus im Januar 2014 neuer Chief Marketing Officer der US-Nobelmarke Cadillac. Damit tritt der 44-Jährige gegen seinen alten Arbeitgeber an. Ellinghaus war ziemlich genau vor einem Jahr von der Münchner Edelmarke BMW zu Montblanc als Vertriebs- und Marketingvorstand gewechselt. Doch im Mai warf Ellinghaus dort das Handtuch. Jetzt soll er bei General Motors der Premiummarke Cadillac zu neuem Glanz verhelfen. In den vergangenen Jahren hat GM mehrere Milliarden US-Dollar in die Wiederbelebung der Marke investiert. Ellinghaus soll diese nun noch stärker emotional aufladen. "Meine größte Aufgabe ist es, den Menschen zu erklären, warum sie Cadillac fahren sollen", sagt Ellinghaus der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Dabei dürften dem Manager auch die zehn neuen beziehungsweise überarbeiteten Modelle helfen, die Cadillac bis 2015 auf den Markt bringen will. Derzeit konzentriert sich die Marke vor allem auf China und den Heimatmarkt in den USA. Und hier trifft Elinghaus dann auf gute alte Bekannte wie BMW, Audi, Mercedes und Infiniti. Am Agenturpartner Rouge will Ellinghaus vorerst festhalten. mir
Meist gelesen
stats