Zum Tod von Carrie Fisher Die Testimonial-Auftritte der verstorbenen "Star Wars"-Heldin

Mittwoch, 28. Dezember 2016
Carrie Fisher in einem Werbespot für "Jenny Craig"
Carrie Fisher in einem Werbespot für "Jenny Craig"
Foto: Youtube/Scott Leslie

Mit ihrer Rolle als Prinzessin Leia in den "Star Wars"-Filmen wurde Carrie Fisher weltberühmt. Am Dienstag erlag die Schauspielerin den Folgen eines Herzinfarkts, den sie vier Tage zuvor auf einem Flug erlitten hatte. Ihr Talent vor der Kamera zeigte Fisher allerdings nicht nur in Filmen und zuletzt bei Gastauftritten in Serien wie "The Big Bang Theory". Auch als Testimonial überzeugte sie.
Für IBM moderierte sie Ende Februar dieses Jahres eine Gruppentherapie unter Robotern und künstlichen Intelligenzen. Während viele der anwesenden Maschinen sich vor größeren Interaktionen mit Menschen drücken, betont IBMs Watson seine Fähigkeit, aus Erfahrungen mit Menschen zu lernen.
Auch für den französischen Telekommunikationskonzern Orange stand Fisher vor der Kamera. In einem Kinowerbespot versucht sie, eine Jury des Mobilfunkbetreibers von ihrer Werbeidee zu überzeugen - und scheitert dabei.
2011 gab Fisher ihr Gesicht her, um für das Abnehmprogramm Jenny Craig zu werben. Vor laufender Kamera sprach die Schauspielerin dabei über ihre Probleme, Gewicht zu verlieren und ihr früheres Ich auf Bildern zu sehen:
kn
Meist gelesen
stats