Zipfelrausch Media-Markt feiert die Hangover-Party der Gartenzwerge

Freitag, 01. Dezember 2017
Bei der Party der Gartenzwerge geht es wild zur Sache
Bei der Party der Gartenzwerge geht es wild zur Sache
© Media-Markt

Mit der Neuausrichtung seiner Kommunikationsstrategie hatte Media-Markt regelmäßige Markenhighlights versprochen. Passend zur Weihnachtszeit liefert der Händler nun den ersten Aufschlag: Nicht sehr weihnachtlich, aber höchst unterhaltsam. Mit dem von Stammbetreuer Zum Roten Hirschen entwickelten Online-Film "Zipfelrausch" veranstaltet Media-Markt ein Weihnachtsfest, das sich allen Klischees konsequent entzeiht. Es wird gesoffen, geflirtet und die Einrichtung geht zu Bruch. Aber am Ende haben - getreu dem neuen Markenslogan - alle viel Spaß gehabt.
"Zipfelrausch" zeigt  auch, wie sich Media-Markt und Saturn künftig strategisch voneinander abgrenzen wollen. Während die blaue Konzernschwester ihrer Image-Kampagne mit dem Markenmanifest "Anna" breit im TV schaltete, liegt bei Media-Markt die eigentliche Erzählbühne online. Die aufwendig von The Mill, London, animierte 93-sekündige Geschichte ist dabei sichtlich nicht um die große Emotion, sondern um die große Unterhaltung bemüht. "Dazu nutzen wir die spießigsten Hauptdarsteller, die Deutschland zu bieten hat: Gartenzwerge. Denn selbst die haben dank der Elektronikprodukte von Media-Markt den Spaß ihres Lebens," sagt Thomas Hesse, Head of Brand Marketing. Hesse will sich bei den Marken-Highlights bewusst nicht auf eine Saisonalität festlegen. Zwar ist "Zipfelrausch" eine Weihnachtskampagne, aber 2018 könnten die Marken-Highlights durchaus auch zu anderen Zeitpunkten des Jahres geplant werden.
Media-Markt wirbt auch mit Filmplakaten für Zipfelrausch
Media-Markt wirbt auch mit Filmplakaten für Zipfelrausch (© Media-Markt )
Entscheidend für Hesse ist, dass die großen Markenprojekte sich sinnvoll mit der kontinuierlich laufenden Markenpromotion ergänzen: „Die durchgängige Basis bildet dabei unsere Angebots- und Aktionskommunikation. Diese werden wir punktuell immer wieder mit Marken-Highlights flankieren, die vor allem auf die Schärfung des Markenprofils ausgerichtet sind."

"Zipfelrausch" ist zwar auf die digitale Verbreitung angelegt. Hier kommt auch die Agentur Denkwerk ins Spiel, die sich um die digitalen Kanäle kümmert. Im Mittelpunkt steht dabei die Microsite Zipfelrausch.de. Gleichwohl ist ein umfassendes mediales Maßnahmenpaket geplant - von Instorewerbung über Kino- und Hörfunkspots bis hin zu Out-of-Home. Dabei arbeitet Media-Markt mit einer ganzen Reihe weiterer Dienstleister zusammen. So kümmert sich ZPR um Influencer und Public Relations, Blue Summit um Performance und Plan.net um Display Advertising. Mit Universal McCann (Media und Media-Strategie) und For Sale Digital (Onlineshop) sind weitere Dienstleister im Boot. 

Ein besonderes Highlight setzt die Kampagne in Zusammenarbeit mit Facebook. Media-Markt ist der erste deutsche Werbungtreibende, der Facebooks frisch entwickelten AR-Filter nutzt und seinen Fans die Möglichkeit gibt, sich selbst zu Gartenzwergen zu machen. cam
Meist gelesen
stats