ZAW Maik Luckow beerbt den "ewigen" Volker Nickel

Freitag, 30. August 2013
Maik Luckow (Foto: ZAW)
Maik Luckow (Foto: ZAW)

Beim Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) geht eine Ära zuende. Volker Nickel, der stets erreichbare, auskunftsfreudige und fachkundige Sprecher des ZAW, hört Ende August nach sage und schreibe 41 Jahren auf. Nickels Erbe als Leiter des Bereichs Kommunikation beim ZAW tritt Maik Luckow an. Der 46-Jährige, der zuvor die Abteilung Presse und Politik des Deutschen Atomforums leitete und lange Jahre als Redakteur und CvD beim Fernsehen der Deutschen Welle wirkte, wird unterstützt von Anne Grote. Die 48-Jährige, die bereits seit 2001 als Referentin Kommunikation beim ZAW tätig ist, übernimmt den Posten der stellvertretenden ZAW-Sprecherin.

Nickels Job als Sprecher des Deutschen Werberats wird Julia Busse, 42, zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Geschäftsführerin des Gremiums übernehmen. mas
Meist gelesen
stats