You'll never drive alone So begrüßt Opel Jürgen Klopp in Liverpool

Freitag, 09. Oktober 2015
Jürgen Klopp ist auf der Insel nicht allein: Werbepartner Opel bleibt an seiner Seite
Jürgen Klopp ist auf der Insel nicht allein: Werbepartner Opel bleibt an seiner Seite
Foto: Opel

In diesen Minuten wird Jürgen Klopp als neuer Trainer des FC Liverpool vorgestellt. Sein Werbepartner Opel wünscht ihm bereits viel Erfolg- mit einer Neu-Interpretation des jüngsten Spots für die Connected-Car-App OnStar, in dem der Fußball-Trainer einer der Protagonisten war. Denn natürlich wird Klopp Opel auch auf der Insel treu bleiben. Nur dass sein Fahrzeug dann von der Schwestermarke Vauxhall stammt.
Mit der modifizierten Version bekommt die Kampagne, die Opel im Mai 2015 gestartet hatte, quasi ihre Vollendung. Denn damals war bereits bekannt, dass Klopp Borussia Dortmund verlassen würde. Unklar war lediglich, wohin er gehen würde. Deswegen stellt sein Co-Darsteller Joachim Król in dem Commercial auch jede Menge Fragen: "Manchester? Madrid? Mailand? Das andere mit M?" Nun ist es letztendlich eine Stadt mit L geworden. Klopp unterschrieb am Donnerstagabend einen Vertrag bei dem englischen Traditionsverein FC Liverpool.

Es gibt noch eine weitere Version des Spots. Darin erscheint am Ende nicht das Opel-Logo, sondern das von Vauxhall, der britischen Schwestermarke von Opel. Doch die Botschaft des Spots bleibt gleich: OnStar funktioniert,wo immer man sich aufhält. Auch in Liverpool. Vauxhall ist seit 2014 Sponsor und offizieller Automobilpartner des FC Liverpool. Zudem ist die Marke auch Sponsor der Nationalmannschaften von England, Schottland, Wales und Nordirland.
Verbreitet werden die von Scholz & Friends und André Kemper kreierten Videos derzeit über soziale Netzwerke. Auf Facebook und Twitter postete der Autobauer außerdem Motive, die mit einem Augenzwinkern auf Klopps neuen Arbeitgeber einzahlen: "You'll never drive alone" ist eine Anspielung auf die Fußball-Hymne "You'll never walk alone", die wohl in keinem Stadion so inbrünstig mitgesungen wird wie an der Anfield Road. Ein weiteres Motiv erinnert daran, dass die Beatles, die ja bekanntlich aus Liverpool stammen, Deutschland und der Welt viel gegeben haben. Opel findet nun: "Es ist Zeit, etwas zurückzugeben." Die Headlines entstanden unter der Federführung von Erik Heitmann, den Scholz & Friends kürzlich als Creative Concept Director für Opel verpflichtet hatte. ire

Glückwunsch! Jürgen Klopps Dienstwagen ist und bleibt ein Insignia. #Klopp #KloppForTheKop #KloppLFC LFC Online

Posted by Opel on Donnerstag, 8. Oktober 2015

Jürgen Klopp kommt nach Liverpool. Sein Dienstwagen bleibt ein Insignia. #Klopp #KloppForTheKop #KloppLFC LFC Online

Posted by Opel on Donnerstag, 8. Oktober 2015
Meist gelesen
stats