Yello Wie der Energieversorger das Mehr definiert

Donnerstag, 05. Oktober 2017
Yello setzt seine Markenkampagnef ort
Yello setzt seine Markenkampagnef ort
© Yello
Themenseiten zu diesem Artikel:

Yello Strom Energieversorger Ogilvy Playstation 4


Yello dreht seine aktuelle Markenkampagne weiter. In drei neuen Spots stellt der Energieanbieter vier Werte auf die Bühne. Fairness, Zuverlässigkeit, Klarheit und clevere Ideen.
Anfang es Jahres hatte Yello seine Marke neu positioniert. Was schon deswegen für Auffsehen gesorgt hatte, weil sich die Marke nicht nur von Agenturpartner Ogilvy & Mather trennte, sondern auch das Wörtchen Strom aus dem Markennamen strich. Das Unternehmen kommuniziert seitdem als Yello unter der Leitidee "Mehr als du denkst". Ging es aber in den vergangenen Monaten vor allem darum, den neuen Auftritt und das neue Leitmotiv bekannt zu machen, will der Energieversorger den Spruch nun mit Leben füllen.

In den TV-Spots, die seit gestern on Air sind, sind deshalb die Werte "fair", "clever", "klar" und "zuverlässig" herausgestellt. Sie sind in Form von Vignetten visualisiert. Gleichzeitig werden die Versprechen mit drei konkreten Angeboten untermauert. Zum einen launcht das Unternehmen den Yello Extra Tarif, bei dem Kunden die ersten sechs Monate die Grundgebühr geschenkt bekommen. Zum anderen können Kunden im Yello Plus Tarif individuell eine Hardware mit Strom oder Gas kombinieren – etwa jetzt mit einer Playstation 4 Pro inklusive des gerade neu erschienenen Spiels FIFA18 oder einer Samsung-Waschmaschine AddWashTM.
Die Spots laufen im TV auf allen reichweitenstarken Sendern in den Längen 20 und 22 Sekunden. Mit mehr Druck als bislang gehen zudem umfangreiche digitale Maßnahmen an den Start: Im Yello Magazin beispielsweise und unter anderem auf digitalen Plattformen Facebook. Kreation, Planung und Schaltung verantwortet Pilot Hamburg verantwortlich. mir
Meist gelesen
stats