Winterkampagne Coca-Cola lässt wieder die Eisbären los

Freitag, 02. Januar 2015
Coke lässt seine Eisbär-Familie wieder durch die Werbeblöcke tollen
Coke lässt seine Eisbär-Familie wieder durch die Werbeblöcke tollen
Foto: Coca-Cola
Themenseiten zu diesem Artikel:

Polarbär Winterkampagne Coca-Cola Ogilvy & Mather


Der Weihnachtsmann hat für diesen Winter bei Coca-Cola als Werbefigur ausgedient und wird von den altbekannten Polarbären abgelöst. Aktuell tollt die fünfköpfige Eisbär-Familie unter dem Motto "Winterzeit ist Family-Zeit: Die schönsten Momente verbringen wir mit Freunden und Familie" wieder durch die Werbeblöcke.
Der TV-Spot - der gleiche wie im Vorjahr - ist kurz nach Weihnachten angelaufen. Die Kreation stammt ursprünglich von Wieden + Kennedy, Ogilvy & Mather in Berlin hat den 20-Sekünder für den deutschen Markt adaptiert (Media: Mediacom, Düsseldorf). Ein weiterer 10-Sekünder macht die Kunden auf eine PoS-Aktion aufmerksam, bei der sie unter anderem 7.000 Polarbären von einem Meter Größe gewinnen können. Zusätzlich wünscht Coca-Cola den Kunden mit Citylight-Postern in 40 deutschen Städten ein frohes neues Jahr. In der Online-Welt startet der Brauseriese am 12. Januar ein Gewinnspiel: Auf Coke.de können die Kunden einen von 100.000 Plüsch-Polarbären gewinnen, indem sie zueinander passende Symbole, die hinter Eisblöcken verborgen sind, freirubbeln. Weitere Exemplare der Kuscheltiere verlost Coca-Cola via Gewinncode in der "Bild am Sonntag" vom 18. Januar sowie in der "Polarbären Happy Hour" jeden Donnerstag auf Facebook. Außerdem werden die User aufgerufen, unter dem Hashtag #CokePolarbär auf Facebook, Twitter und Instagram ihre eigenen Winter-Bilder zu posten.

Die Online-Maßnahmen verantworten Scholz & Volkmer sowie die Berliner Agentur Trommsdorf + Drüner. Fischer Appelt Relations in Hamburg kümmert sich um PR, Grey Shopper in Düsseldorf um PoS und Packaging. ire
Meist gelesen
stats