"Will haben" Wie BMW Verbraucher in seine TV-Werbung einbindet

Montag, 17. Februar 2014
BMW lässt erstmals Zuschauer in einem TV-Spot zu Wort kommen
BMW lässt erstmals Zuschauer in einem TV-Spot zu Wort kommen

BMW hat nach der Printkampagne nun auch seine TV-Offensive für den neuen 2er Coupé gestartet. Als große Bühne nutzte der Münchner Autobauer dabei die Pro-Sieben-Show "Schlag den Raab". Die Zuschauer wurden am Samstag direkt vor der Show zunächst in einem Split-Screendazu aufgerufen, die Markteinführung des Wagens mit "2-Worten für den #2er" zu kommentieren. Eine Auswahl dieser Worte war dann wenig später in einem TV-Spot zu sehen.
"Will haben", "Endlich da", "Traum Auto" - die Worte der Fernsehzuschauer, mit denen BMW in der Pro-Sieben-Show seinen TV-Spot ausschmückte, waren natürlich allesamt recht wohlwollend. Die Umsetzung ist allerdings aller Ehren wert. Der überarbeitete Spot wurde noch mitten in der Show gegen 22:15 Uhr ausgestrahlt.

Das von Kirshenbaum, New York, kreierte und von Serviceplan Hamburg adaptierte Commercial kann sich ebenfalls sehen lassen. In dem Spot kommt es unter dem Motto "Das Original ist zurück" zu einem direkten Aufeinandertreffen des neuen BMW 2er Coupé mit dem legendären BMW 2002. Da der neue 2er zu Beginn des Spots im wahrsten Sinne des Wortes den Rückzug antritt, scheint der Klassiker die Nase vorn zu haben. Doch gegen Ende des 30-Sekünders zeigt der neue BMW 2er Coupé seinem Vorgänger dann doch die Rücklichter. mas
Meist gelesen
stats