Werbepause VW setzt beim Super Bowl 2015 aus

Freitag, 21. November 2014
"The Force" aus 2011 ist der bekannteste Super-Bowl-Spot von VW
"The Force" aus 2011 ist der bekannteste Super-Bowl-Spot von VW
Foto: VW/Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Super Bowl VW Werbeblock Autobauer Werbepause Volkswagen


Volkswagen wird im kommenden Jahr nicht in den Werbeblöcken beim Super Bowl präsent sein. Wie der Autobauer gegenüber "Adage" bestätigte, hat man sich zu der Werbepause entschlossen, weil derzeit andere Prioriäten herrschten.
Man erwäge eine Rückkehr, sobald es für die Marke an der Zeit wäre, so eine Unternehmenssprecherin gegenüber dem US-Branchendienst. Denn der Super Bowl, so die Sprecherin sei stets eine starke Plattform für die Kampagnen von VW gewesen. Bestes Beispiel: "The Force". Der Film aus dem Jahr 2011 wurde der meistgesehene Super-Bowl-Spot in jenem Jahr und wurde anschließend mit Werbepreisen überhäuft. In diesem Jahr warb VW im Rahmen des Football-Spektakels mit dem Spot "Wings". Die Story des von Argonaut in San Francisco kreierten Commercials: Jedes Mal, wenn ein VW-Modell die 100.000 Meilen-Grenze geknackt hat, wachsen den VW-Mitarbeitern Flügel. Allgemein sind die Autobauer etwas zurückhaltend, was die Super-Bowl-Buchungen für das kommende Jahr angeht: Neben VW haben auch Jaguar und Lincoln bereits angekündigt, 2015 nicht mit von der Partie sein zu wollen. Mercedes-Benz und Toyota hingegen sind "Adage" zufolge höchstwahrscheinlich am Start. Der Super Bowl 2015 ist für den 1. Januar geplant und soll im Stadion der Universität von Phoenix in Glendale/Arizona stattfinden. ire
Meist gelesen
stats