Werbeoffensive Hessnatur präsentiert sich als zeitgemäßes Naturmodelabel

Freitag, 21. Februar 2014
Anzeigenmotive der aktuellen Hessnatur Kollektion
Anzeigenmotive der aktuellen Hessnatur Kollektion

Hessnatur leitet eine neue Markenkommunikation ein. "Humanity in fashion" heißt das Konzept des 1976 gegründeten Naturmodelabels: Raus aus der Ökonische hin zu einem zeitgemäßen Markenauftritt. Neben der Eröffnung des ersten Concept-Stores in Frankfurt schaltet Hessnatur jetzt auch Testanzeigen in Print. Bei der Kommunikation setzt Hessnatur auf Transparenz und ein besonderes Markenerlebnis. In dem von Blocher Blocher Shops, Stuttgart, gestalteten Laden wird das Naturmodelabel für seine Kunden erlebbar. Über Monitore können sich Kunden den Herstellungsweg ihrer Kleidung verfolgen und erhalten Auskunft über die Herkunft der Produkte sowie soziale und ökologische Standards. Weitere Concept-Stores sind in Planung. Bereits im Frühsommer eröffnet Hessnatur einen Laden in Düsseldorf.

Zudem plant Hessnatur die Schaltung von Testanzeigen in zielgruppenrelevanten Zeitschriften wie "Landlust" und "Brigitte Woman". Die kreative Umsetzung der Printmotive verantwortet Claus Koch. Bei einem Pitch im vergangenen Jahr setzte sich die Hamburger Agentur gegen zwei Mitstreiter durch.

Mit dem aktuellen Markenauftritt möchte Hessnatur neue Zielgruppen erobern. Denn auch außerhalb seines Kundenstamms (Frauen zwischen 35 und 45 Jahren) sieht der Anbieter für natürliche Mode Potenzial für die Gewinnung von Neukunden. "Rund 30 Prozent aller Frauen, die noch nicht bei Hessnatur kaufen, legen trotzdem Wert auf die ökologischen und sozialen Standards des Unternehmens", sagt Marc Sommer, Geschäftsführer von Hessnatur. hor
Meist gelesen
stats