Werbe-Comeback Mario Adorf gibt für Aachen Münchener noch einmal den Westernschurken

Freitag, 20. September 2013
Für den Versicherer spielt Mario Adorf den Westernschurken
Für den Versicherer spielt Mario Adorf den Westernschurken
Foto: Aachen Münchener/Youtube

Man sieht sich bekanntlich immer zweimal im Leben: Das dachte sich auch die Aachen Münchener und setzt die Werbepartnerschaft mit Mario Adorf wie berichtet nach acht Jahren Pause fort. Nun ist auch klar, wie das konkret aussehen wird: Für die beiden TV-Spots, die Ende September starten, schlüpft der Schauspieler noch einmal in die Paraderolle seiner Karriereanfänge: die des Westernschurken.
Bereits von 2000 bis 2005 stand der heute 83-jährige Schauspieler für die Aachen Münchener vor der Kamera. "Mario Adorf hat mit seinem bisherigen Engagement für die Aachen Münchener einen großen Anteil daran, dass wir in Deutschland zu den bekanntesten Versicherungsmarken zählen", sagt Michael Westkamp, Vorstandsvorsitzender der Aachen Münchener. Insgesamt zehn Spots wurden in dieser Zeit produziert. Nun geht die Partnerschaft mit zwei neuen Spots in die nächste Runde. Als Teil des von Havas Düsseldorf kreierten Kampagnenkonzepts setzen die Spots weiterhin auf den seit 2010 gültigen Claim "Mit Geld spielt man nicht." Damit will der Lebensversicherer vor allem die Werte "Solidität und Finanzstärke" betonen, wie der Vorstandsvorsitzende berichtet: "Erfahren und sicher agieren und über Jahrzehnte unumstößlich zuverlässig und erfolgreich sein - das sind Eigenschaften der Aachen Münchener, für die auch Mario Adorf in seiner langjährigen Karriere steht."

Bei der Konzeption der von Markenfilm produzierten Spots war Adorf maßgeblich beteiligt: "Wir bedienen in den Spots klassische Filmgenres. Das macht sie besonders", sagt der Schauspieler. "Dass ich dabei Figuren in Anlehnung an frühere Rollen spielen durfte, war ein besonderes Vergnügen." So lässt Regisseur Marc Schölermann den Schauspieler noch einmal in die Rolle des Western-Schurken schlüpfen, etwa wie einst als Santer in Winnetou. Die Spots sind außer im Fernsehen (Mediaplanung: Zenith-Media) auch auf der Unternehmensseite sowie auf dem Youtube-Kanal der Aachen Münchener zu sehen. hor
Meist gelesen
stats