Serviceplan-Kampagne Tedi macht's zu Weihnachten wie Saturn

Donnerstag, 16. November 2017
Eine ähnliche Szene ist auch im Saturn-Spot "Anna" zu sehen
Eine ähnliche Szene ist auch im Saturn-Spot "Anna" zu sehen
© Tedi

Ein alter Mensch in einer Pflegeeinrichtung und eine junge Frau, die schöne Erinnerungen zurückbringen will … Nein das ist nicht der Saturn-Spot „Anna“, sondern der Weihnachtsgruß des Discounters Tedi. Getreu dem Kampagnenmotto „Damit rechnet keiner“ hat sich der Nonfood-Händler von seiner Leadagentur Serviceplan Campaign eine emotional berührende Geschichte passend zur Jahreszeit kreieren lassen.

Das Set-up des Onlinefilms #DekorierenistLiebe  erinnert dabei durchaus an den aufsehenerregenden Kampagnenauftakt von Saturn. Erneut geht es um einen Altersheim-Bewohner – dieses Mal eine alte Dame -, die zur Weihnachtszeit alten Erinnerungen nachtrauert. Eine Pflegerin erfüllt ihr den lang gehegten Wunsch und begleitet sie zu ihrem früheren Haus, das dank der Dekorations- und Beleuchtungsartikel von Tedi in vorweihnachtlichem Glanz erstrahlt.
Saturn Anna
© Saturn

Mehr zum Thema

Neuer Markenauftritt Saturn und Jung von Matt feiern die Menschlichkeit

Dass der Spot durch ein Altersheim als Startpunkt und den gewählten Erzählrhythmus Ähnlichkeiten zum Saturn-Spot „Anna“ aufweist, sieht Daniela Sauer, Geschäftsleiterin Marketing bei Tedi, gelassen. Beide Arbeiten sowie die zugrunde liegende Mediastrategie seien inhaltlich so unterschiedlich, dass bei der Zielgruppe keine größere Verwirrung zu erwarten sei. Dabei soll sich der Online-Auftritt auch mit der laufenden TV-Kampagne ergänzen. „Im Fernsehen haben wir ja einen Weihnachts-Spot, der sich dem Thema humorvoll nähert. Da war es dann ganz logisch, dass unsere Onlinekampagne eher besinnlich auftritt“, sagt Sauer.

„Ich finde es toll, dass sich die Adventstage mittlerweile als der Super-Bowl-Moment im deutschen Werbekalender etabliert haben.“
Daniela Sauer
Die Marketingmanagerin erwartet sich viel von dem kreativen Beitrag zu den Festtagen: „Ich finde es toll, dass sich die Adventstage mittlerweile als der Super-Bowl-Moment im deutschen Werbekalender etabliert haben. Die Unternehmen versuchen, mit ihren Botschaften das Feiertagserlebnis der Menschen zu bereichern, und deshalb konkurrieren diese Kampagnen auch nicht miteinander, sondern verstärken sich in ihrer Relevanz gegenseitig.“

Für Sauer ist der gefühlige Weihnachtsauftritt allerdings nicht L’art pour l’art, sondern klarer Teil der Kommunikationsstrategie zur Marke Tedi: „Wir wollen inspirieren, indem wir zeigen, dass man für ein kleines Weihnachtswunder sorgen kann – selbst wenn man nicht so viel dafür ausgeben möchte.“

Der Spot läuft zwischen dem 16. und 30. November auf Youtube und wird in den Sozialen Medien verbreitet. Konzeption und Umsetzung des Weihnachtsspots stammen von Serviceplan Campaign, wo Laura Müller-Rossbach (Kreation) sowie Bastian Link und Anne Jordan (Beratung) verantwortlich zeichnen. cam

Meist gelesen
stats