Weihnachts-Stunt Wie Lidl in einem Einkaufszentrum für große Emotionen sorgt

Freitag, 04. Dezember 2015
Lidl hat Schokoladenliebhaber auf außergewöhnliche Weise glücklich gemacht
Lidl hat Schokoladenliebhaber auf außergewöhnliche Weise glücklich gemacht
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lidl Viralhit


Seit diesem Frühjahr fährt Lidl in der Kommunikation große Geschütze auf und will dabei vor allem die gute Qualität seiner Produktpalette hervorheben. Mit einem emotional inszenierten Weihnachts-Stunt zeigt der Discounter jetzt hierzulande, dass er auch technologisch anspruchsvolle Viralhits kann.
Für die Aktion hat Lidl ein interaktives Billboard entwickelt, das über Kamera- und Soundinstallationen Passanten in der Post-Galerie in Karlsruhe direkt ansprechen kann. Dabei deklariert Lidl den herausragend exekutierten Stunt als "Beweisvideo", das zeigen will: "Den Weihnachtsmann gibt es wirklich". Und auch wenn das Auftauchen eines Mannes im roten Mantel und mit Rauschebart in Einkaufszentren um diese Jahreszeit nichts Ungewöhnliches mehr ist: In interaktiver und digitalisierter Form auf dem großen Screen hat er den Menschen ganz offensichtlich große Freude bereitet - und das nicht nur, weil es am Ende für jeden einen Schokoladenweihnachtsmann als Geschenk gab. Mit der Aktion bewirbt Lidl seine Eigenmarke Favorina, der das Unternehmen auch eine eigene Microsite gewidmet hat. Die Schokoladenprodukte bestehen alle aus 100% Fairtrade-Kakao und sollen laut Lidl so ein Versprechen für gute Qualität sein und faire Vergütung der Kakaoproduzenten sein. tt
Meist gelesen
stats