Weihenstephan Das Brot-und-Butter-Geschäft von Felix Neureuther und Rosi Mittermaier

Mittwoch, 15. März 2017
Sind erneut gemeinsam im Einsatz: Rosi Mittermaier und Felix Neureuther
Sind erneut gemeinsam im Einsatz: Rosi Mittermaier und Felix Neureuther
© Weihenstephan

Die Molkerei Weihenstephan setzt auch in diesem Jahr wieder auf die Testimonial-Paarung Mutter und Sohn. Das bayerische Unternehmen lanciert aktuell sein neues Produkt "Die Streichzarte" und bewirbt es mit einer TV-Kampagne rund um die Werbebotschafter Rosi Mittermaier und Felix Neureuther. Die beiden (Ex-)Ski-Asse sind seit dem vergangenen Jahr Teil der Kommunikation von Weihenstephan.
Bis dato hatte die Tochterfirma der Unternehmensgruppe Theo Müller in der Kommunikation auf Promi-Testimonials in der Regel verzichtet. Nach ihrer TV-Premiere im Februar 2016 für das Kernprodukt der Marke, die Milch aus Bayern, darf die Mutter-Sohn-Kombination nun für "Die Streichzarte" ran. Der 20-Sekünder spielt zuhause bei Rosi Mittermaier und Felix Neureuther. Als Sohn Felix zum Training aufbrechen will, bietet Mama Rosi ihm an, noch schnell ein Butterbrot zu schmieren - und demonstriert damit die von Weihenstephan als USP ausgemachte besonders gute Streichfähigkeit des jüngst eingeführten Produkts.
Der Spot geht am 20. März on air und läuft im ZDF sowie auf privaten Sendern der Mediengruppe RTL Deutschland und der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe. Regie führte Martin Haerlin, Produktion und Konzeption übernahm erneut die Agentur 3ltr, die auch für die Vorjahreskampagne verantwortlich zeichnete. fam
Meist gelesen
stats