Waldmeister-Limo nur für Heteros? Getränkefirma löst Empörungswelle auf Facebook aus

Freitag, 27. März 2015
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Wikimedia
Themenseiten zu diesem Artikel:

Facebook Schwulenbar


Im Zeitalter der sozialen Netzwerke ist der Shitstorm in der Regel ja schneller da, als man das für möglich hält - und rückt immer wieder auch vergleichsweise unbekannte Akteure in der Fokus der Entrüstung. So geschehen dieser Tage mit einem Getränkehersteller aus dem Stuttgarter Raum, der seine Waldmeister-Limonade nicht in einer Schwulenbar verkauft sehen will.
Losgetreten haben das Ganze die Betreiber der betroffenen "Boots Westernbar" auf ihrer Facebook-Seite mit einem Post, der einleitet mit den Worten: "Was es alles gibt! Wusstet Ihr, dass es Erfrischungsgetränke nur für Heterosexuelle Verbraucher gibt? Nein?" Dann wird ein Auszug aus einer E-Mail präsentiert, aus dem hervor geht, dass der Absender nicht gewillt ist, sein neues Produkt - eine Waldmeister-Limonade - in einer Schwulenbar zu vertreiben. Der vorgegebene Grund: Homosexuelle gehörten nicht in die Zielgruppe.

Was es alles gibt! Wußtet Ihr daß es Erfrischungsgetränke nur für Heterosexuelle Verbraucher gibt? Nein?Wir bis heute...

Posted by Boots Westernbar on Montag, 23. März 2015
Kein Wunder, dass die harschen Reaktionen der Nutzer nicht lange auf sich warten ließen - vor allem, nachdem die Boots Westernbar die gesamte E-Mail-Nachricht und den Namen des Herstellers preisgab. In jener sorgt vor allem eine Passage für blankes Unverständnis: "Markenaufbau ist nur leider ein ganz heikles Thema und man rutscht ganz schnell in eine Schiene und wird damit verbunden". Schwule als Limo-Trinker unerwünscht? Unglaublich. Immerhin haben sich die Macher der "Phantasia Limonade" angesichts der Entrüstungswelle offenbar gut beraten lassen und gleich drei ausführliche Entschuldigungs-Statements veröffentlicht (siehe unten), in denen sie ihre Scham zum Ausdruck bringen und bei der Gay-Community um Verzeihung bitten. Man habe "einen wohl völlig veralteten, indiskutablen und falschen Gedankengang verfolgt um unser Produkt 'Phantasia' im Markt zu positionieren."

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben durch unser Statement und Verhalten viele Menschen tief verletzt. Dies tut uns...

Posted by Phantasia - Die Waldmeister-Limo on Mittwoch, 25. März 2015
Zudem hat das Unternehmen einen Geldbetrag in nicht genannter Höhe an den Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) gespendet und hofft, dass sich die Wogen glätten. Und ob mit oder ohne Waldmeister-Limo auf der Getränkekarte: Der Boots Westernbar dürfte die Publicity ohnehin gut getan haben. tt
Meist gelesen
stats