WMF Serviceplan Campaign kreiert neuen Markenauftritt

Donnerstag, 23. April 2015
WMF hat sich einen neuen Markenauftritt zugelegt
WMF hat sich einen neuen Markenauftritt zugelegt
Foto: Serviceplan Campaign
Themenseiten zu diesem Artikel:

Serviceplan WMF Stephen Schuster


Wer gerne kocht, weiß: Die Küche steht in der Regel nicht in dem Verdacht, ein besonders ruhiger und steriler Ort zu sein - und schon gar kein Museum. Genau das beschwört nun der Haushaltswarenhersteller WMF, der sich gemeinsam mit seiner internationalen Leadagentur Serviceplan Campaign einen neuen Markenauftritt verschafft hat. Die Kampagne läuft Online, in Print und Out-of-Home.

Dabei überrascht WMF mit starken Bildern und völlig neuem Wording - das schwäbische Traditionsunternehmen will näher an seine Kunden heranrücken und duzt jetzt seine potenzielle Klientel. "Der neue Markenauftritt positioniert die Marke sehr lebendig im Alltag unserer Kunden und vermittelt sowohl den emotionalen als auch den funktionalen Benefit der Marke WMF", erläutert Stephen Schuster, Leiter Global Marketing Communications. Zentrales Element der Kampagne ist ein Imagefilm, der im Netz eingesetzt wird. Darüber hinaus hat Serviceplan Campaign verschiedene Anzeigen- und Out-of-Home-Motive entwickelt und den Hauptkatalog sowie vier Themenkataloge realisiert. Den WMF-Etat hält die Münchner Agentur seit Herbst 2014, als sie den bisherigen Stammbetreuer KNSK Hamburg ablöste. Über das gesamte Jahr sollen mit der Kampagne mehr als 440 Millionen Kontakte generiert werden. fam

Alle Motive der Kampagne:

Motiv der aktuellen WMF-Kampagne
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne (Bild: Serviceplan Campaign)
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne (Bild: Serviceplan Campaign)
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne (Bild: Serviceplan Campaign)
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne
Motiv der aktuellen WMF-Kampagne (Bild: Serviceplan Campaign)

Meist gelesen
stats