"Vong" Vodafone Dieses Plakat in Jugendsprache kommt auf Twitter gar nicht gut an

Freitag, 02. Juni 2017
"Der Monent wenn dein Datemvolumen vong Vormonat her noch da ist."
"Der Monent wenn dein Datemvolumen vong Vormonat her noch da ist."
Foto: Cihan Sügür via Twitter
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vodafone Jugendsprache Twitter Facebook


Mittlerweile hat vermutlich jeder schon mal die folgenden Wortlaute im Netz gelesen: "Hallo i bims", "Was ist das für 1..." oder "vong ... her". Die Internetsprache fließt teilweise sogar in den mündlichen Sprachgebrauch ein. Jetzt adaptiert Vodafone die Jugendsprache auf einem Plakat - und kommt damit auf Twitter gar nicht gut weg.
Dass auch Jugendsprache gelernt sein will, muss sich Vodafone wohl zu Herzen nehmen. Denn der Mobilfunkanbieter kassiert für sein Werbeplakat mit dem Slogan "Der Monent wenn dein Datemvolumen vong Vormonat her noch da ist" Kritik auf Twitter. In den Augen der User nutzt Vodafone die Internetsprache falsch. Außerdem sind einige Nutzer mittlerweile genervt von dem Phänomen:
Der Erfinder des Sprachtrends ist ein Mann, der unter dem Namen "Willy Nachdenklich" auftritt. Er rief die Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" ins Leben, die mittlerweile fast 350.000 Fans hat und etablierte dort die Phänomene "vong" und Co. in der Netzwelt.
Die Sparkasse hat bereits im vergangenen Herbst eine Social-Media-Kampagne in Jugendsprache gestartet. Auf Facebook postete die Bank drei Beiträge, die das Phänomen aufgriffen. Die zuständige Agentur war Stammagentur Jung von Matt. Das Motiv "Gönn dir einfach" sammelte bis heute über 3.800 Reaktionen, 2.400 Kommentare und 164 Shares. Auch Burger King, Duden und die DKMS griffen die Internetsprache in Facebook-Posts auf und kassierten tausende Likes.

Vielleicht hätte es Vodafone ebenfalls auf Facebook und nicht auf Postern mit der Jugendsprache versuchen sollen - oder der Trend ist mittlerweile schlichtweg vorbei... bre
Meist gelesen
stats