Volkswagen Wie der Polo einen notorischen Crashpiloten rettet

Montag, 02. Oktober 2017
So wirbt VW für den neuen Polo
So wirbt VW für den neuen Polo
© VW
Themenseiten zu diesem Artikel:

VW Auto Fahrrad Volkswagen Jürgen Stackmann DDB Adam&Eve


Volkswagen startet eine europaweite Kampagne zur Markteinführung des neuen Polo. Der Autobauer umgarnt die TV-Zuschauer mit einer amüsanten Geschichte, in der es um einen Vater, seinen Sohn und Fahrübungen geht.

Der Polo gehört bei der Marke VW zu den Dauerläufern. Der Kleinwagen rollt nun in der sechsten Generation in den Handel, vollgepackt mit Assistenzsystemen, die das Auto sicherer machen sollen und die der Kunde sonst nur aus höheren Fahrzeugkategorien kennt. Zu den Technologien im neuen Polo gehören beispielsweise Assistenzsysteme wie der "Blind Spot"-Sensor oder die serienmäßige Fußgängererkennung - eine Erweiterung des Umfeld-Beobachtungssystems "Front Assist".

Die Systeme sind auch Teil der neuen Kampagne, erzählt am Beispiel einer Vater-Sohn-Beziehung. Der Vater sorgt sich permanent um seinen abenteuerlustigen Sohn. Der crasht regelmäßig, mit dem Dreirad, der Seifenkiste, dem Fahrrad - aber natürlich nicht mit dem Polo. „Als einer der modernsten Kleinwagen der Welt gibt der neue Polo in seiner Klasse den Ton in puncto Sicherheit an – ein Thema, das den Menschen wichtig ist. Unsere Kampagne setzt diesen Schwerpunkt Volkswagen-typisch um: emotional, authentisch und humorvoll", sagt Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen. Der 360°-Auftritt ist gleichzeitig in über 30 europäischen Ländern gestartet. Neben dem TV-Spot kommen Print und Social Media und natürlich die Website zum Einsatz. Während der Film sich auf die Vater-Sohn-Geschichte konzentriert, stehen bei den Printmotiven die Komfort- und Sicherheitstechnologien im Mittelpunkt. Hinzu kommen Filme, die über die Social-Media-Kanäle ausgespielt werden.

Der Auftritt ist das Gemeinschaftswerk verschiedener Agenturpartner. Beteiligt sind DDB Berlin, DDB Hamburg sowie Adam & Eve DDB London. mir

Meist gelesen
stats