Volkswagen-Kampagne Wie ein Pudel im neuen Golf den Ton angibt

Donnerstag, 23. Februar 2017
Im neuen VW Golf können jetzt sogar Hunde ein Wörtchen mitreden
Im neuen VW Golf können jetzt sogar Hunde ein Wörtchen mitreden
© Screenshot/Volkswagen
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volkswagen DDB Jürgen Stackmann


Volkswagen gibt wieder Gas im Werbeblock: In der kommenden Woche startet der Wolfsburger Autobauer seine TV-Kampagne für den neuen Golf. Im Mittelpunkt des Spots, den HORIZONT Online vorab zeigt, steht weniger das Auto selbst - sondern ein innovatives Feature.
In dem 30-sekündigen Commercial, das wie alle übrigen Kampagnenmaßnahmen von Stammbetreuer DDB entwickelt wurde, stiehlt ein cleverer Pudel seinem Herrchen beim Autowaschen die Show - indem der Vierbeiner mittels Gestensteuerung im Golf die Musikauswahl verändert. Während es in dem Spot nur um dieses eine technische Feature geht, stellt eine der begleitenden Print- und Plakatmotive alle 14 optionale Fahrerassistenzsysteme auf einmal in den Mittelpunkt (siehe unten).
Volkswagen wirbt unter anderem für die 14 Assistenzsysteme im Golf
Volkswagen wirbt unter anderem für die 14 Assistenzsysteme im Golf (© Volkswagen)
"Wir starten nicht nur die neue Kampagne für den nächsten Golf, sondern schlagen auch ein neues Kapitel für die Marke Volkswagen auf: Wir bringen die Zukunft in Serie", sagt Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen Volkswagen unterstreicht damit das Versprechen, Mobilität und neueste technologische Entwicklungen allen zugänglich zu machen. Der neue Golf ist ein perfektes Beispiel dafür." Mit der Kampagne bewirbt Volkswagen neben dem neuen Golf auch dessen Derivate Golf GTI, Golf GTD, Golf Variant sowie Golf Alltrack. Auf der Microsite DerneueGolf.de bündelt der Autobauer sämtliche Kampagnenelemente und hält dort unter anderem sieben Online-Filme bereit. Zudem gibt es auf Facebook, Twitter und Instagram zielgruppenspezifische Videos und Bild-Content. Der Start erfolgt in Deutschland, zahlreiche weitere europäische Märkte folgen in den nächsten Wochen. Der TV-Spot wurde produziert von Markenfilm Berlin, Regie führte Jonathan Herman. tt
Meist gelesen
stats