"Vive la Mannschaft" So emotional setzen Mercedes-Benz und Antoni die EM-Kampagne fort

Freitag, 27. Mai 2016
So sieht das Keyvisual zur Mercedes-EM-Kampagne an
So sieht das Keyvisual zur Mercedes-EM-Kampagne an
Foto: Daimler

Langsam wird es ernst: Heute in zwei Wochen beginnt die Fußball-EM in Frankreich, die deutsche Nationalmannschaft greift am 12. Juni erstmals ins Turnier ein. Während die Vorbereitung der Auswahl von Trainer Jogi Löw in die heiße Phase geht, läuten DFB-Generalsponsor Mercedes-Benz und die Agentur Antoni die zweite Runde ihrer EM-Kampagne ein. Seine TV-Premiere feiert der emotionale Spot morgen Abend.
Dabei inszeniert Mercedes-Benz seine Fahrzeuge zurückhaltender als im ersten Spot der Kampagne im Februar, als sich die Nationalspieler auf den Weg nach Frankreich machten. Zu sehen sind die Score-Sondermodelle diesmal nur ganz am Ende des 60-Sekünders. Stattdessen zeigt der Film die Momente kurz vor dem Anpfiff in Paris: Spieler und Trainerteam sind ebenso angespannt wie die Fans auf den Tribünen und vor den TV-Geräten. Diese Verbundenheit findet Ausdruck in einer besonderen Geste: Jérôme Boateng schlägt sich demonstrativ mit der Hand aufs Herz, Mitspieler und Fans erwidern die Geste.
"Erfolge lassen sich nicht auf Leistungen Einzelner zurückführen. Sie sind das Resultat einer ganzen Mannschaft, bestehend aus Spielern, Betreuern und Fans", erläutert Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw, den Gedanken der Kampagne. Mit "Vive La Mannschaft" habe man einen Claim eingeführt, "der nicht nur dem Zeitgeist entspricht, sondern auch den Charakter der deutschen Nationalmannschaft hervorragend trifft". Der TV-Spot wird ab dem 28. Mai in Versionen von 30, 45 und 60 Sekunden Länge ausgestrahlt.
Mercedes-Benz EM 2016 - #ViveLaMannschaft
Bild: Mercedes-Benz

Mehr zum Thema

EM-Kampagne Mercedes-Benz und Antoni feiern den Teamgeist der deutschen Weltmeister

Damit bildet er den Auftakt zur zweiten Phase des "Vive La Mannschaft"-Auftritts. Ein umfassendes Social-Media-Angebot soll dafür sorgen, dass die Fans integrale Bestandteile der Kampagne werden - so lassen sich unter anderem per Web-App die Profilbilder auf Facebook und Twitter mit einem entsprechenden Kampagnen-Badge versehen. Auch Offline tritt die Kampagne in Erscheinung: Beim abschließenden EM-Vorbereitungsspiel gegen Ungarn am 4. Juni in Gelsenkirchen werden #ViveLaMannschaft-Fotoboxen aufgestellt, in denen die Fans eigene Fotostreifen im Kampagnenlook aufnehmen, ausdrucken und posten können.
Lukas Podolsksi, Thomas Müller und Jonas Hector beim "Vive La Mannschaft"-Kampagnendreh
Lukas Podolsksi, Thomas Müller und Jonas Hector beim "Vive La Mannschaft"-Kampagnendreh (Bild: Daimler)
Entwickelt hat die Kampagne die Mercedes-Benz exklusive Agentur Antoni. Den Film produzierte Czar unter Regie von Martin Werner. Strategie und Bespielung der Social Media-Kanäle im Kontext Fußball erfolgt durch Advant Experience, die Mediastrategie wird von Fuel@Vivaki erstellt und umgesetzt. fam
Meist gelesen
stats