Viral Video Chart Mit welchen Clips die Bundesliga-Vereine das Netz begeisterten

Freitag, 21. März 2014
-
-


Längst geht es für die Vereine der Fußball-Bundesliga nicht mehr allein darum, die Fans mit sportlichen Leistungen zu beeindrucken. Die Anhänger gieren auch immer mehr nach exklusiven News und Inhalten, die die Clubs im Netz auf ihren eigenen Plattformen verbreiten. So gehören Youtube-Kanäle bei 16 von 18 Bundesligisten mittlerweile zum Portfolio. Wie stark werden die Videos dort geklickt? Unruly hat es mit einem eigenen Viral Video Chart untersucht. Das Ergebnis überrascht. Denn der Spitzenreiter in dem Ranking ist nicht wie viele wahrscheinlich erwartet haben der FC Bayern München, sondern dessen härtester sportlicher Konkurrent: Borussia Dortmund. Der BVB hat mit dem Video "Das größte Geheimnis der Bundesliga ist gelüftet" seit dem Upload im November 2011 115.948 Shares auf Facebook, Twitter und in Blogs eingesammelt. Der Film erzählt davon, dass die BVB-Fans ihren Verein so sehr lieben, dass sie überschüssiges Adrenalin an die anderen Vereine abgeben. Erst dann folgen die Bayern: "Jingle Bells by FC Bayern München" ging im vergangenen Dezember online und kam seitdem auf 112.752 Shares. Dass der Clip in einem viel kürzeren Zeitraum derart oft verbreitet wurde legt den Schluss nahe, dass die Reihenfolge sich demnächst umdrehen dürfte.

Insgesamt ist Borussa Dortmund mit sieben Videos in dem 20 Clips umfassenden Ranking vertreten, Bayern München bringt es auf fünf Beiträge. Beide teilen sich auch die Plätze eins bis vier untereinander auf. Wer jetzt denkt, dahinter käme der FC Schalke 04, der irrt: Es ist Werder Bremen mit dem Video "Schaaf: Großartig. Danke" (38.614 Shares). Der Nordclub ist darüber hinaus mit zwei weiteren Videos in der Unruly-Liste vertreten. Das jüngste davon ("Werder gewinnt das Nordderby - "SUPERGEIL!") ist gerade einmal drei Wochen alt und bringt es auf aktuell 18.837 Shares.

Die übrigen in dem Ranking vertretenen Clubs sind der VfB Stuttgart (2x), Schalke 04, Hertha BSC Berlin und Eintracht Frankfurt (jeweils 1x). ire
Meist gelesen
stats