Viral Video Chart Die beliebtesten Spots von Samsung, Apple und Microsoft

Dienstag, 14. Oktober 2014
Unruly wertet im Viral Video Chart die Verbreitung von Online-Videos aus
Unruly wertet im Viral Video Chart die Verbreitung von Online-Videos aus
Foto: Bild: Unruly
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Samsung Microsoft Smartphone Chart iPhone Apple iTunes


Zwischen den großen Elektronikmarken herrscht seit Aufkommen der Smartphones nicht nur auf Produktebene heftige Konkurrenz. Auch im Marketing geben Apple, Samsung und Microsoft ordentlich Gas. Dabei darf auch gerne mal aufeinander eingeprügelt werden. Doch welche Spots werden letztendlich am meisten geteilt? Unruly hat es in einem Viral Video Chart untersucht.
Das unten stehende Ranking zeigt die Shares auf Facebook, Twitter und in Blogs der vergangenen 30 Tage. Apple war aufgrund der Vorstellung des iPhone 6 in dieser Zeit in aller Munde - dennoch wird das Chart deutlich von Samsung dominiert. Unter den ersten 10 Videos befinden sich alleine 7 der Koreaner. Cupertinos großer Konkurrent im Smartphone-Markt punktete vor allem mit Spots für sein Galaxy Note S4, während Apple allein mit dem Werbspot für das für iTunes-Nutzer kostenlose U2-Album "Songs of Innocence" in den Top-10 vertreten ist. In der zweiten Hälfte des Rankings wird die Apple-Dichte dann wieder höher. Damit setzt sich die Entwicklung aus dem vergangenen Jahr fort, als Unruly Samsung schon einmal mehr Shares attestierte als Apple. Einem Whitepaper der Bewegtbildplattform zufolge lag das jedoch vor allem an der hohen Zahl von Videos, die Samsung veröffentlichte. Für Microsoft ist es da ein Prestigeerfolg, mit einem Spot für das neue Windows 10 den dritten Platz erreicht zu haben. ire

Auf der Unruly-Homepage kann man sich auch die Teilvorgänge der letzten 24 Stunden und 7 bzw. 365 Tage ansehen. Auch ein All-Time-Ranking wird dargestellt.

Meist gelesen
stats