Verlängerung bei Beiersdorf Bundestrainer Jogi Löw bleibt Nivea-Botschafter

Montag, 10. November 2014
Jögi Löw pflegt sich zwei weitere Jahre mit Nivea for Men
Jögi Löw pflegt sich zwei weitere Jahre mit Nivea for Men
Foto: Beiersdorf
Themenseiten zu diesem Artikel:

Joachim Löw Beiersdorf Nivea Fußball-EM 2016


Beiersdorf geht mit Weltmeister-Trainer Jogi Löw in die nächste Spielzeit. Bis mindestens Ende 2016 werden der Coach der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und die Beiersdorf-Marke Nivea for Men weiter zusammenarbeiten. Die Partnerschaft besteht seit 2008.

Mit der Europameisterschaft 2016 im Blick und dem WM-Erfolg im Rücken will der Kosmetikkonzern noch zwei weitere Jahre von der Sympathie und der Aufmerksamkeit für die deutsche Nationalmannschaft und ihren Erfolgscoach profitieren. „Wir freuen uns sehr, auch in Zukunft mit Joachim Löw zusammen arbeiten zu können“, so Ingo Tanger, Marketingdirektor von Beiersdorf Deutschland. „Jogi Löw ist ein großer Sympathieträger – die Deutschen lieben ihren Weltmeister-Coach.“ Eine Kooperation zwischen der weltweiten Nummer 1 des Fußballs und der weltweiten Nummer 1 der Männerpflege „passt einfach“, wie Tanger schlicht betont. „Mit der Unterstützung des Bundestrainers stärken wir unsere weltweit führende Position im Männerpflegemarkt. Für die anstehende Fußball-EM 2016 sind wir als eingespieltes Team schon jetzt bestens gerüstet.“

löw_1200.jpg

Mehr zum Thema

Versteckte Kamera im Nivea-Haus So witzig kann Jogi Löw sein

Der Bundestrainer empfand die Partnerschaft in den vergangenen sechs Jahren als „sehr angenehm und sehr konstruktiv. Fußball hat in unserer Gesellschaft eine solch wichtige Stellung eingenommen, dass ein gepflegtes Aussehen einfach dazugehört“, kommentiert Löw. mh

Meist gelesen
stats