VW-Konzern Stackmann wird VW-Marketingvorstand, Audi-Marketer De Meo Seat-CEO

Freitag, 25. September 2015
Jürgen Stackmann wird neuer Marketing-Vorstand bei VW
Jürgen Stackmann wird neuer Marketing-Vorstand bei VW

Der Volkswagen-Konzern stellt sich in Teilen völlig neu auf. Nach der Ernennung von Matthias Müller zum neuen CEO folgen weitere wichtige Personalien. So bekommen unter anderem Jürgen Stackmann, Luca de Meo und Bernhard Maier neue Aufgaben.
Jürgen Stackmann, 54, kehrt somit wieder nach Wolfsburg zurück. Der ehemalige Ford-Manager arbeitet seit 2010 für den VW-Konzern, unter anderem als Skoda-Marketing-Vorstand sowie als Marketing-Chef des Volkswagen-Konzerns und der PKW-Sparte von Volkswagen. Im Mai 2013 stieg er zum Vorstandsvorsitzenden von Seat auf. Künftig verantwortet er als Mitglied des VW-Markenvorstandes Vertrieb, Marketing und After Sales. Er berichtet an Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw. Vorgänger Christian Klingler, 47, verlässt das Unternehmen. Sein Ausscheiden steht schon länger fest und habe, so erklärt der Aufsichtsrat, mit den aktuellen Ereignissen nichts zu tun. Bei Seat folgt auf Stackmann Luca de Meo.
Audi-Marketingchef Luca de Meo wird Seat-CEO
Audi-Marketingchef Luca de Meo wird Seat-CEO (Bild: Audi)
Der Audi-Vorstand für Marketing und Vertrieb und Aufsichtsratsvorsitzender von Volkswagen Italia vollzieht damit seinen nächsten Karriereschritt. De Meo, 48, arbeitet seit 2009 für den Konzern, zunächst als Marketingleiter für die Marke VW, später auch für die gesamte Gruppe. 2012 wechselte der ehemalige Fiat-Manager zur Audi. Wer ihm dort nachfolgt, ist bislang unklar. Über die Besetzung soll aber in Kürze der Audi-Aufsichtsrat entscheiden, wie Rupert Stadler, CEO der Ingolstädter Premiummarke, in einem Schreiben an die Mitarbeiter mitteilt.
Matthias Müller
Bild: Porsche

Mehr zum Thema

Winterkorn-Nachfolge Porsche-Chef Müller übernimmt Vorstandsvorsitz bei Volkswagen

Weitere wichtige Veränderungen aus Sicht des Marketings. Porsche Marketingvorstand Bernhard Maier, 55, wird neuer Skoda-CEO, Winfried Vahland, 58, der diesen Posten bislang innehatte wird Konzernverantwortlicher für Nordamerika. Wer neuer Marketing-Vorstand bei Porsche wird, steht derzeit wohl noch nicht fest. Indessen zeichnet sich ab, wer Matthias Müller bei der Edelportwagenmarke folgen soll. Nach dpa-Informationen wird das der bisherige Porsche-Produktionsvorstand Oliver Blume sein. Hierfür muss aber erst der Aufsichtsrat des Sportwagenherstellers grünes Licht geben. Das Gremium tagt kommende Woche.

Neben den personellen Veränderungen entschied der Aufsichtsrat, den Konzern künftig weniger komplex aufzustellen. Dazu werden aus den 12 Marken vier Gruppen gebildet. Neben der Sportwagengruppe, zu der Porsche, Bugatti und Bentley gehören, bleibt die Audi-Markengruppe mit Lamborghini und Ducati  bestehen, ebenso die Nutzfahrzeug-Holding sowie die Bereiche Power Engineering und Financial Services. Die Volumen-Marken Volkswagen, SEAT und Škoda werden jeweils durch einen Vorstand im Konzernvorstand vertreten sein. mir

Luca de Meo (Mailand, 1967), zurzeit Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG, wurde zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der SEAT, S.A. benannt. Er wird Nachfolger von Jürgen Stackmann (1961). Stackmann wechselt zur Marke Volkswagen Pkw und übernimmt als Mitglied des Markenvorstands den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales. Er wird an Dr. Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw, berichten. Beide treten ihre neuen Stellen am 1. November 2015 an.

 

Luca de Meo, mit Hochschulabschluss in Business Administration an der Università Commerciale Luigi Bocconi di Milano, hat über 20 Jahre Erfahrung im Automobilsektor. Er startete seine Karriere bei Renault, bevor er zu Toyota Europe und anschließend zur Fiat Gruppe wechselte, wo er die Marken Lancia, Fiat und Alfa Romeo leitete. Zum Volkswagen Konzern kam er 2009 als Marketingleiter, sowohl für VW Pkw als auch für die VW Gruppe, bevor er die Position als Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG im Jahr 2012...


Textansicht...





 
- See more at: http://seat-mediacenter.de/de-stories/unternehmen/luca-de-meo-neuer-vorsitzender-des-vorstands-der-seat-s-a/#sthash.TVpTVARm.dpuf

Luca de Meo (Mailand, 1967), zurzeit Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG, wurde zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der SEAT, S.A. benannt. Er wird Nachfolger von Jürgen Stackmann (1961). Stackmann wechselt zur Marke Volkswagen Pkw und übernimmt als Mitglied des Markenvorstands den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales. Er wird an Dr. Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw, berichten. Beide treten ihre neuen Stellen am 1. November 2015 an.

 

Luca de Meo, mit Hochschulabschluss in Business Administration an der Università Commerciale Luigi Bocconi di Milano, hat über 20 Jahre Erfahrung im Automobilsektor. Er startete seine Karriere bei Renault, bevor er zu Toyota Europe und anschließend zur Fiat Gruppe wechselte, wo er die Marken Lancia, Fiat und Alfa Romeo leitete. Zum Volkswagen Konzern kam er 2009 als Marketingleiter, sowohl für VW Pkw als auch für die VW Gruppe, bevor er die Position als Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG im Jahr 2012...


Textansicht...





 
- See more at: http://seat-mediacenter.de/de-stories/unternehmen/luca-de-meo-neuer-vorsitzender-des-vorstands-der-seat-s-a/#sthash.TVpTVARm.dpuf

Luca de Meo (Mailand, 1967), zurzeit Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG, wurde zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der SEAT, S.A. benannt. Er wird Nachfolger von Jürgen Stackmann (1961). Stackmann wechselt zur Marke Volkswagen Pkw und übernimmt als Mitglied des Markenvorstands den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales. Er wird an Dr. Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw, berichten. Beide treten ihre neuen Stellen am 1. November 2015 an.

 

Luca de Meo, mit Hochschulabschluss in Business Administration an der Università Commerciale Luigi Bocconi di Milano, hat über 20 Jahre Erfahrung im Automobilsektor. Er startete seine Karriere bei Renault, bevor er zu Toyota Europe und anschließend zur Fiat Gruppe wechselte, wo er die Marken Lancia, Fiat und Alfa Romeo leitete. Zum Volkswagen Konzern kam er 2009 als Marketingleiter, sowohl für VW Pkw als auch für die VW Gruppe, bevor er die Position als Mitglied des Vorstands für Marketing und Vertrieb der Audi AG im Jahr 2012...


Textansicht...





 
- See more at: http://seat-mediacenter.de/de-stories/unternehmen/luca-de-meo-neuer-vorsitzender-des-vorstands-der-seat-s-a/#sthash.TVpTVARm.dpuf
Mitglied des Markenvorstands den Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales. Er wird an Dr. Herbert Diess, Vorsitzender des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw, berichten. - See more at: http://seat-mediacenter.de/de-stories/unternehmen/luca-de-meo-neuer-vorsitzender-des-vorstands-der-seat-s-a/#sthash.TVpTVARm.dpuf
Meist gelesen
stats